Sie sind hier

November 2015

Archiv: November 2015

SOLIDWORKS 2016: Unboxing

Liebe KundInnen und Interessierte!

Wir haben SOLIDWORKS 2016 entpackt und möchten Ihnen in unserem Video einige Tipps und Tricks mit auf den Weg geben. Sehen Sie Techniker Dominik Kirschner beim Unboxing von SOLIDWORKS 2016:

 

In diesem PDF finden Sie 10 Hightlights der neuen Version aufgelistet. Was ist Ihr Favorit?

What´s New PDF

 

Außerdem haben wir einige Features in Textform für Sie zusammengefasst. Viel Spaß beim Arbeiten mit SOLIDWORKS 2016!

Ihr planetsoftware Team


 

Neue Features von SOLIDWORKS 2016 

Eine neue Benutzeroberfläche, neue Flächenfunktionen, Erweiterungen in der Simulation sowie Zeichnungsableitung, Costing oder Photoview sowie ein völlig neues Rendermodul sind nur einige der Highlights der neuen SOLIDWORKS Version 2016.

Neues UI

Für die augenfälligste Neuerung der neuen Benutzeroberfläche – die gar nicht so anders ist als die von SOLIDWORKS 2015 – gab es einen handfesten Grund: Das Aufkommen von 4k-Monitoren. Auf diesen Geräten mit ihren großen Pixeldichten schrumpften die bisher genutzten Icons bis zur Unkenntlichkeit, nun sind alle Icons vektorbasiert und skalieren unabhängig von der Auflösung. Das gilt auch für alle anderen Oberflächenelemente. Zudem lassen sich die Schaltflächen zwischen klein, mittel und groß umschalten; klein entspricht dabei der Größe der Symbole in SOLIDWORKS 2015.

Zudem ist das ganze Interface an das aktuell gerne genutzte, minimalistische Flat Design – und an das allgemeine Design der Dassault Systèmes 3DEXPERIENCE Plattform – angenähert.

Solidworks User Interface Breadcrumbs

Die ebenfalls neuen Breadcrumbs zeigen den Weg an, über den man in einer Hierarchie zur aktuellen Position gelangt ist; auf Webseiten werden sie inzwischen vielfach eingesetzt, um dem Besucher Orientierung zu geben. In SOLIDWORKS ist die Aufgabe dieselbe, die Breadcrumbs zeigen die Entstehungsgeschichte eines angeklickten Features beziehungsweise dessen Hierarchie im Feature Manager-Baum, man kann also den Feature Manager ausblenden und die Bildschirmfläche weiter ausnutzen. Klickt man auf ein Element der Breadcrumbs, werden dieselben Menüs angezeigt, die im Feature Manager beim Klick auf ein Element erscheinen.

Breadcrumbs

SOLIDWORKS kann nun krümmungsstetige (C2-)Kurven. Diese sind im Design sehr wichtig, da sie keinen Sprung zeigen, wenn man eine Spiegelung über das Produkt wandern lässt. C2-Kurven zwischen Flächen lassen diese Flächen direkt ineinander übergehen. SOLIDWORKS 2016 kann mit dem Zusatztool Industrial Designer direkt und ohne Konvertierung Daten austauschen.

Der Mate Controller ermöglicht es, die Bewegung komplexer Baugruppen besser zu steuern, indem Freiheitsgrade gezielt gesperrt werden. Baugruppen lassen sich mit Unterbaugruppen und allen Parametern kopieren, Teile werden beim Definieren von Verknüpfungen transparent – so lassen sich Verknüpfungen beispielsweise auf die Innenfläche einer Bohrung gezielter anbringen.

Konstruktionsprüfung

Im Simulationsbereich ist besonders bemerkenswert, dass SOLIDWORKS Schweißabstände automatisch schließt. Schweißteile sind ja mit einem geringen Abstand zusammengesetzt, der in der Fertigung durch die Schweißraupe geschlossen wird. Für die Simulation war dies bisher problematisch, da die Schweißkonstruktion nicht als ein Teil erkannt wurde. Das lässt sich jetzt auf Knopfdruck ändern. Das Berechnungsnetz wird nun auch im Inneren sichtbar angezeigt und lässt sich gezielt verfeinern.

SOLIDWORKS Plastics

hat einen neuen Solver erhalten, Flow Simulation hat neue Vernetzungsoptionen erhalten. Wird – wie üblich – nur eine Hälfte eines symmetrischen Bauteils berechnet, kann in der Darstellung des Ergebnisses die andere Hälfte eingeblendet werden. Im Costing-Modul lassen sich Regeln erstellen nach dem Motto: „Wenn ein Teil aus Stahl ist, muss es verzinkt werden“. Routing unterstützt das Verlegen von Kabeln in Kabelschächten, zudem lassen sich Flachbandkabel nun realistisch routen.

SOLIDWORKS unterstützt in Windows 8.1 3D-Drucker direkt, nun lassen sich Flächen, die Supportstrukturen erfordern, visualisieren, ebenso die Layerstruktur.

Neues Produkt: SOLIDWORKS Visualize

Demnächst erhalten Wartungskunde von SOLIDWORKS Premium & Professional auch exklusiven Zugang zu SOLIDWORKS Visualize.  Mit dieser leistungsfähigen Rendering-Applikation können Sie die Rendering-Rechenzeit auf ihre Grafikkarten-Prozessoren auslagern und realistische Renderings wie nie zuvor berechnen.

Visualize

 

CAMWorks-Aktionen für Neukunden & Bestandskunden

Wir freuen uns, Ihnen die für kurze Zeit gültigen Aktionen für die Fertigungssteuerungssoftware CAMWorks vorstellen zu dürfen:

NEUKUNDEN-AKTION
Für Neukunden ist eine "Achse" oder ein Modul Ihrer Wahl kostenlos.

CAMWorks

 

KUNDENAKTION
Sparen Sie 50 % beim Erwerb einer zusätzlichen Lizenz für die CAMWorks-Module „Fräsen“ (alle Achsen), „Drehen“ und „Fräs-Drehen“. 

 

Kontaktieren Sie uns unter +43(0) 50246 oder info@cad.at für mehr Informationen. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

 

Neues User Interface von SOLIDWORKS 2016

SOLIDWORKS 2016 bietet Hunderte von neuen, kundenorientierten Verbesserungen, doch das erste, was Sie bemerken werden, ist die neue Benutzeroberfläche, bei deren Entwicklung ein Ziel im Mittelpunkt stand: Ihre Produktivität zu steigern. Sehen Sie hierzu den mitreißenden Vortrag von Tom Spine, Director User Experience Design, Dassault Systèmes SolidWorks Corporation: 

 

 

Die neu gestaltete Benutzeroberfläche von SOLIDWORKS 2016 bietet:

  • Breadcrumbs für den bequemen Zugriff auf alle Modellebenen ohne vorherige Anzeige der Feature-Struktur
  • Ein einheitliches Gesamtbild bei allen SOLIDWORKS Produkten, damit Sie problemlos zwischen Tools wechseln können
  • Neue Schnittansichten mit Hervorhebung von Verknüpfungsproblemen für den Drehknopf; und das Breadcrumb-Tool ermöglicht die schnelle Auswahl der problematischen Verknüpfung, damit Sie diese ganz einfach ändern können
  • Die Möglichkeit, zugrunde liegende Features wie Skizzen problemlos auswählen und anschließend direkt über den Cursor bearbeiten zu können
  • Vereinfachte Verknüpfungsauswahl; wenden Sie einfach Transparenz auf den in der Verknüpfung bereits definierten Körper an
  • Automatische Anpassung von Auswahllisten zum sofortigen Zugriff auf alle Auswahlen
  • Ein effizienterer Arbeitsablauf mit der Bestätigungsleiste am Cursor für schnelle Änderungen an jeder Ebene eines Modells


Wir informieren Sie gerne im Detail über SOLIDWORKS 2016 - kontaktieren Sie uns unter +43(0) 50246 oder info@cad.at.

 

Einladung zum Webinar: SOLIDWORKS Electrical

Lassen Sie sich von den unzähligen Möglichkeiten überzeugen, wie Sie Ihre Produkte mit Hilfe der Innovationsplattform SOLIDWORKS Electrical in hoher Qualität, effektiv und einfach bei einer verschwindenden Fehlerquote auf den Markt bringen können.

Nutzen Sie diese kostenlose Gelegenheit, um sich über SOLIDWORKS Electrical und dessen Mehrwert zu informieren!

DATUM: Donnerstag, 03. Dezember 2015
UHRZEIT: 14:00 Uhr
SPRACHE: Deutsch
PRÄSENTATOR: Klaus-Peter Linau (SOLIDWORKS)

JETZT ANMELDEN

 

ATTRAKTIVE ANGEBOTE

Kontaktieren Sie uns für Informationen zu attraktiven Angeboten rund um SOLIDWORKS Electrical unter der Nummer +43(0)50246 oder info@cad.at. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

 

Gestalten Sie die Zukunft von SOLIDWORKS

SOLIDWORKS World

Bis 11. Dezember haben Sie wieder die Chance, Ihre Idee/n für zukünftige Versionen von SOLIDWORKS in die SOLIDWORKS Top Ten List einzubringen

Die SOLIDWORKS Top Ten List ist eine Möglichkeit, Ihre Vorschläge für Verbesserungen in SOLIDWORKS zu unterbreiten.

Über 90% der Verbesserungen in vergangenen SOLIDWORKS Versionen sind direkt aus Kundenwünschen hervorgegangen. Die zehn beliebtesten Ideen, die von Benutzern in diesem Forum gewählt wurden, werden bei der SOLIDWORKS World 2016 in Dallas Texas, vom 31. Jänner bis 03. Februar vorgestellt.

Die SOLIDWORKS Top Ten List ist Ihre Wunschliste!

Terminübersicht:

19. Oktober bis 11. Dezember:  Ihre Ideen & Vorschläge

14. Dezember bis 22. Jänner: Voting

03. Februar: Bekanntgabe der Top Ten List 2016 bei der SOLIDWORKS World

 

JETZT SOLIDWORKS MITGESTALTEN


Viel Erfolg wünscht Ihnen planetsoftware!

Frauen in die Technik: Ein Beitrag unseres Partners, dem Institut für Fertigungstechnik

FIT Frauen in die Technik Banner

 Gerne möchten wir Ihnen heute die Initiative "FIT - Frauen in die Technik" unseres Partners, dem Insitut für Fertigungstechnik und Hochleistungslasertechnik, vorstellen.

TU Wien Technische Universität Wien

Genderfair

 

FIT 2016 
25.-27.01.2016

 

1.650 Schülerinnen wurden in den vorbereitenden Schulworkshops zu den FIT-Tagen im Jänner 2015 für ein Technikstudium motiviert und angesprochen.
Mit 17 Workshops hat die TU Wien mit dem größten Angebot aller teilnehmenden Universitäten und Fachhochschulen dann insgesamt 269 Mädchen persönlich betreut und begeistert.
Diese jährlichen FIT-Schnuppertage geben interessierten Schülerinnen zwischen 16 und 19 Jahren die Möglichkeit, Einblicke in die Ausbildung und Berufsmöglichkeiten im Bereich Technik zu bekommen.

Das Institut für Fertigungstechnik und Hochleistungslasertechnik bietet auch heuer wieder einen Workshop im Rahmen dieser FIT-Tage an. Den Teilnehmerinnen wird ein Einblick in die Arbeit in unserem Labor für Produktionstechnik gewährt. Anmeldung und nähere Informationen zum Programm unter www.fitwien.at.


IFT Institut für Fertigungstechnik und Hochleistungslasertechnik

IFT - Workshop: 26.01.2016

„Bei uns wird die Zukunft gefertigt! Stahl, Carbon und 3D-Druck im Einsatz.“

Im Labor für Produktionstechnik werden, neben der Lehre mit Schwerpunkt Produktions- und Automatisierungstechnik, Forschungs- und Entwicklungsthemen bearbeitet. Wir zeigen euch

  • unser Labor → Projekte, Maschinen und Messtechnik (www.ift.at),
  • die Produktentwicklung unter Einsatz von Zeichen- und Berechnungsprogrammen,
  • die Fertigung an den Maschinen bzw. Rapid Prototyping mit 3D-Drucker,
  • die Auslegung und Konstruktion von neuen Bearbeitungsmaschinen und Robotern.

  

CAMWorks 2016

CAMWorks 2016 ist da - mit vielen neuen Features im Gepäck! Damit Sie das Maximum aus Ihren CNC-Maschinen herausholen können.

In diesem Video sehen Sie einen Sneak Peek der Highlights von CAMWorks 2016.

 

Wir haben außerdem noch ein weiteres Video für Sie (Klick auf Bild):

 What's New CAMWorks 2016

 


Mehr Informationen zu CAMWorks finden Sie unter http://www.cad.at/fertigung. Selbstverständlich sind wir auch persönlich für Ihre Fragen da - Sie erreichen uns unter +43(0)50246.