Sie sind hier

März 2019

Archiv: März 2019

Tipps & Tricks: Volumenermittlung leicht gemacht

planetsoftware Tipps & Tricks

                                                                                                                                                                                                                                     

Liebe SOLIDWORKS-User und planetsoftware Kunden!

Unser Experte Erhard Schweitzer zeigt Ihnen in unserem aktuellen Tipp, wie Sie mit einem Trick auch bei komplexen Geometrien das Volumen einfach und schnell ermitteln können.

Sie haben einen geschlossenen Behälter, beispielsweise einen Treibstofftank oder eine Flasche und möchten schnell das Volumen ermitteln?
Bei einfachen Modellen kann man das Volumen leicht errechnen, bei komplexeren Geometrien wird das schon etwas kniffliger, wie bei diesem Treibstofftank.
Die vielen Schrägen, Einbuchtungen und Radien machen eine mathematische Ermittlung unmöglich.

Technik Tipp Volumenermittlung

 

Mit folgendem Trick geht es jedoch sehr einfach:
1. Legen Sie mittels „Linear ausgetragener Aufsatz“ einen Körper über den Tank. Die Oberkante dieses Körpers entspricht der gewünschten Füllhöhe. An den restlichen Seiten sollte der Körper etwas überstehen
ACHTUNG: Die beiden Körper dürfen nicht verschmolzen werden

Technik Tipp Volumenermittlung Körper über Tank

 

2. Rufen Sie nun den Befehl Einbuchtung auf. Wenn Sie nicht wissen, wo sich dieser Befehl befindet, benutzen Sie einfach die Befehlssuche rechts oben. Ein Klick auf das Auge zeigt Ihnen die Position im Menü. Sie können den Befehl aber auch direkt von der Suche aus aufrufen.

Technik Tipp Volumenermittlung Befehl Einbuchtung

 

3. Im Propertymanager der Einbuchtung wählen Sie folgende Einstellungen:

Zielkörper ist der Körper den Sie in Schritt 1 erzeugt haben, Werkzeugkörper ist der Tank. Setzen Sie den Haken bei Schnitt, dieser ist wichtig um das innenliegende Volumen als einzelnen Körper zu erhalten.


Technik Tipp Volumenermittlung Propertymanager 1

Technik Tipp Volumenermittlung Propertymanager
 

4. Fertig. 

Wenn man nun den Tank und den Körper aus Schritt 1 ausblendet, erhält man das gewünschte Volumen und alle Messwerte stehen zur Verfügung.

Technik Tipp Volumenermittlung Messwerte

 

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Ihr planetsoftware-Team

 

Kostenlose SOLIDWORKS E-Book Reihe

Liebe SOLIDWORKS-User und planetsoftware Kunden!

In der 5-teiligen SOLIDWORKS 2019 E-Book Reihe erfahren Sie, wie die Integration von Konstruktion und Fertigung Konstrukteuren und Ingenieuren dabei hilft, tagtägliche Probleme zu bewältigen. Von Kommunikationsbarrieren, wenn Teams Werkzeuge verwenden, die untereinander nicht kompatibel sind, bis hin zu Entwicklungsteams, die auf mehrere Standorte verteilt sind.

In der E-Book Reihe lernen Sie mehr über:

  • Paralleles Arbeiten und nahtlose Kommunikation zwischen den Konstruktions- und Fertigungsteams
  • Schnellere Fertigungsfreigabe durch modellbasierte Definition
  • Bessere Konstruktionsentscheidungen, die Fertigungskosten verringern
  • Mehr Produktivität durch wertvolle Einblicke in die Kostenfaktoren erzielen
  • Erstellung von Supportmaterialien, die einen großen Eindruck hinterlassen

SOLIDWORKS E-Book Reihe

E-Book Kapitel 1 - Konstruktion und Fertigung zusammenbringen:

Niedrigere Kosten. Höhere Qualität. Kürzere Markteinführungszeiten. Um diese Ziele zu erreichen, ist die Integration von Konstruktion und Fertigung vermutlich die intelligenteste Entscheidung, die Sie treffen können. In Kapitel 1 erfahren Sie mehr über die Vorteile, von denen Sie durch effektivere Werkzeuge bei der Integration von Teams und Prozessen profitieren.

Ein integrierter Ansatz unterstützt Sie bei:

  • Reduzierung von Fehlern, die bei der Weitergabe der Konstruktion von einer Phase zur nächsten entstehen
  • Ermittlung potenzieller Fertigungsprobleme bereits in der Konstruktionsphase
  • Konzentration auf Konstruktionsinnovationen und weniger auf Konstruktionsiterationen

> Download E-Book Kapitel 1

 

E-Book Kapitel 2 - Konstruktions- und Fertigungsprozesse zusammenführen:

Um aus Ihrer großartigen Konstruktion auch großartige Produkte zu erschaffen, müssen diese effizient gefertigt werden. Dies erfordert einen Satz von Werkzeugen, der den Konstruktions- und Fertigungsteams das parallele Arbeiten ermöglicht – dadurch lassen sich potenzielle Fertigungsprobleme frühzeitig identifizieren und beheben. 

Eine integrierte Umgebung mit Konstruktionswerkzeugen bietet Ihnen folgende Vorteile: 

  • Zusammenarbeit und Austausch von Daten zwischen Lieferanten und Kunden
  • Vereinfachung von 2D-Zeichnungen für produktionsreife Zeichnungen
  • Schnellere Fertigungsfreigabe durch modellbasierte Definition
  • Einbettung elektrischer Komponenten in Ihre Produkte

> Download E-Book Kapitel 2

 

E-Book Kapitel 3 - Nie war die Validierung einfacher:

Spüren Sie potenzielle Probleme frühzeitig auf und gewährleisten Sie somit, dass das Fertigungsteam alle Informationen erhält, die es benötigt, um Ihre Konstruktionen jedes Mal auf Anhieb korrekt zu fertigen.

Mit den integrierten Design-to-Manufacturing Lösungen haben Sie die Möglichkeit:

  • Frühzeitig Probleme zu erkennen und versteckte Kostenfaktoren zu identifizieren
  • Während des Spritzgussverfahrens auf Nummer sicher zu gehen
  • Bessere Konstruktionsentscheidungen zu treffen und dadurch die Fertigungskosten zu verringern
  • Montageprobleme zu vermeiden, die zu Nacharbeiten führen
  • Die Qualität zu verbessern, indem Sie Standards einführen

> Download E-Book Kapitel 3

 

E-Book Kapitel 4 - Simultane Konstruktions- und Fertigungsprozesse:

Durch eine verbesserte Interaktion zwischen den Konstruktions- und Fertigungsaspekten der Produktentwicklung haben Sie die Möglichkeit Ihre Abläufe zu beschleunigen, parallel zu arbeiten, Zeit und Kosten zu sparen und die Qualität zu verbessern.

Gestalten Sie Ihre Prozesse effizienter, indem Sie: 

  • Wissenslücken in Bezug auf die Fertigung füllen
  • Häufige Fehler während der Konstruktion von Kunststoffteilen und Gussformen vermeiden
  • Die Herstellbarkeit von Blechteilen gewährleisten
  • Mehr Produktivität durch wertvolle Einblicke in die Kostenfaktoren erzielen
  • Den vollen Nutzen aus der 3D-Drucktechnik ziehen

> Download E-Book Kapitel 4

 

E-Book Kapitel 5 - Konstruktionsdaten in überzeugende Inhalte umwandeln:

Erstellen Sie an jedem Punkt der Entwicklung Inhalte, um die Montage und Nutzung Ihrer Produkte zu erleichtern, egal ob Sie erste Genehmigungen für Ihren Entwurf einholen oder Inhalte für Ihre Vertriebs-, Marketing- und Kundenservice-Materialien zusammenstellen.

Verbessern Sie Angebote, Vertriebsmaterialien, Supportinhalte und erstellen Sie detaillierte und ansprechende Inhalte zur Vermarktung und Unterstützung Ihrer Produkte.

Mithilfe der Assoziativität der SOLIDWORKS Lösungen zeigen wir Ihnen, wie Sie:

  • Eindrucksvolle Darstellungen erzeugen, die sofort ins Auge springen
  • Interesse erregen, schon bevor das Produkt auf den Markt kommt
  • Anspruchsvollere Materialien für Vertriebsbesprechungen zusammenstellen
  • Supportmaterialien entwickeln, die einen großen Eindruck hinterlassen

> Download E-Book Kapitel 5

 

> gesamte E-Book Reihe herunterladen

 

Viel Spaß beim Lesen!

Ihr planetsoftware-Team