Sie sind hier

März 2022

Archiv: März 2022

[Technik-Tipp] Individuelle Features mit SOLIDWORKS Makros

 

Einstieg in die Makro-Programmierung

SOLIDWORKS bietet eine umfassende Vielfalt an Funktionen und Features. Durch die große Anzahl an verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten und Einsatzgebieten kann es aber vorkommen, dass zusätzliche Features benötigt werden, um Aufgaben zu automatisieren und/oder zu individualisieren.

Um Ihren Konstruktionsprozess noch effizienter zu gestalten, möchten wir Ihnen in diesem Beitrag einen kleinen Einblick in die Makro-Programmierung geben.

 

Was ist ein Makro?

Ein Makro ermöglicht dem Anwender, gewisse Programmvorgänge selbst zu definieren und wiederholt ablaufen zu lassen. Durch das API (Application Programming Interface) können diese Vorgänge direkt an SOLIDWORKS übermittelt und ausgeführt werden.

 

Makro Erstellung (Anleitung) :

Der Makro Recorder ist die einfachste Möglichkeit, um ein Makro zu erstellen. Dieser zeichnet Ihre Aktionen in SOLIDWORKS auf und schreibt diese in ein Makro.

Unter Ansicht / Symbolleisten / Makros können Sie die Makro Symbolleiste aktivieren.

Um beispielsweise ein Makro zur Erstellung von Kugeln aufzuzeichnen, führen Sie folgende Schritte durch:

Starten Sie die Makro Aufzeichnung.

Modellieren Sie eine Kugel, indem Sie auf einer beliebigen Ebene eine Skizze starten, eine vertikale Konstruktionsmittelpunktlinie erzeugen, darauf einen Mittelpunktbogen setzen und das Feature Aufsatz/Basis rotiert ausführen.

Speichern Sie das Makro als „Kugel.swp“ in einem Verzeichnis ab, das Sie leicht wiederfinden.

Öffnen Sie das gerade erstellte Makro mit Makro bearbeiten.

So sieht der Code aus, welcher direkt durch die Marko Aufzeichnung erstellt wurde. Anwender mit VBA Programmiererfahrung haben hier im Lesen und Bearbeiten die besten Voraussetzungen.

Hinweis: Die Makro Aufzeichnung erstellt meist ein Programm mit vielen Redundanzen und nicht verwendeten Variablen. Diese können manuell angepasst und herausgelöscht werden.

Im nächsten Schritt fügen wir eine Benutzeroberfläche (UI) hinzu, um eine individuelle Größeneingabe zu erstellen.

Die UserForm ermöglicht uns eine individuelle Benutzeroberfläche für eine einfache Anwendung der Makros zu erzeugen.

Die Steuerelemente können per Drag & Drop in die Form gezogen werden.

Passen Sie auch den Namen der Steuerelemente an. Durch eindeutige Benennungen können diese im Code leichter gefunden und angesteuert werden.

Mit einem Doppelklick auf den Button „Erzeugen“ erstellen Sie einen EventHandler im Code.

Kopieren Sie den gesamten Code (bis auf die Zeile Sub main()) aus der Hauptklasse (Kugel1) in die Form (Eingabe).

Fügen Sie in der Hauptklasse den Start der Form mit NameDerForm.Show hinzu.

Um nun die Eingabe zu definieren, fügen wir eine Variable mit dem Namen „radius“ ein, welche mit dem Text aus der Textbox (tbRadius.Text) befüllt wird. Im Makro wird die Einheit Meter verwendet, um auf Millimeter umzurechnen wird die Variable durch 1000 geteilt.

Ersetzen Sie den bei der Erstellung eingegebenen Wert mit der neuen Variablen „radius“.

Speichern und schließen Sie das Microsoft VBA Fenster und führen Sie das Makro aus.

Um nun direkt ein Feature im Command Manager zu erzeugen, klicken Sie mit der rechten Maustaste in den Command Manager und wählen Sie „Anpassen“.

Ziehen Sie das „Neue Makro-Schaltfläche“-Symbol via Drag & Drop auf einen freien Platz im Command Manager.

Fügen Sie das Makro hinzu, um dieses direkt in Ihre SOLIDWORKS Features zu integrieren.

Tipp: Um die Makro-Schaltfläche individuell zu gestalten und leichter wiederzufinden, können Sie ein eigenes Symbol hinzufügen. 

Individuelles Icon für Makro-Schaltfläche

Machen Sie einen Screenshot vom Modell oder erzeugen Sie selbst ein Icon in einem Grafikprogramm.

Um das Bild nun als Symbol für die Schaltfläche verwenden zu können, muss dieses in eine 22×21 bmp-Datei mit Bittiefe 24 konvertiert werden. Auf folgender Website können Sie die Umwandlung kostenlos vornehmen: https://online-converting.com/image/convert2bmp/

Nun haben Sie Ihr individuelles SOLIDWORKS Feature erstellt.

Sie haben nun einen kleinen Einblick in die Makro-Programmierung bekommen. Makros und API‘s sind ein sehr mächtiges Werkzeug für die Erweiterung Ihrer SOLIDWORKS Lösungen. Haben wir Ihr Interesse geweck? Dann besuchen Sie unseren Kurs zu SOLIDWORKS API – Einstieg in die Automatisierung https://cad.at/schulung/solidworks-api-einstieg-die-automatisierung

Unter 3D ContentCentral können Sie bereits erstellte Makros von der SOLIDWORKS Community kostenlos herunterladen, modifizieren und auch eigens erzeugte Makros hochladen und zur Verfügung stellen.

Sollten Sie eine spezielle Programmierung für eines unserer SOLIDWORKS Produkte benötigen, beraten Sie unsere Softwareentwickler sehr gerne.

Kontaktieren Sie uns einfach unter  +43 (0) 50246 oder info@cad.at.

 

SOLIDWORKS Tutorials finden Sie auf unserem YouTube Channel

> MEHR TIPPS & TRICKS

Wenn Sie auch weiterhin keine Neuigkeiten mehr verpassen wollen, melden Sie sich gleich zu unserem Newsletter an!

> ANMELDUNG NEWSLETTER

Was macht eigentlich ein Sales Manager?

Heute berichtet Mark, warum er als Sales Manager über der Tellerrand blicken muss, dass er derzeit wenig Auto fährt und was die größte Faszination an SOLIDWORKS für ihn darstellt.

jobserie

 

1. Mark, wie sieht ein typischer Arbeitstag bei dir aus?

Eigentlich ist kein Arbeitstag wie der andere. Immer gleich ist die Tatsache, dass er mit Kaffee und einem E-Mail-Check startet. Je nach Terminsituation gestaltet sich der Verlauf des weiteren Arbeitstags. Vor der Pandemie verbrachte ich sehr viel Zeit im Auto, seit 2 Jahren werden Termine meistens in Form von Online-Meetings abgehalten. Die frei gewordene Zeit verbringe ich mit Firmenrecherchen oder dem Erlernen neuer Produkte (insbesondere im 3DEXPERIENCE-Umfeld). An jedem Tag ist die Kommunikation mit Kunden und Kollegen das Allerwichtigste. Neben Kundenbetreuung und Beratung erstelle ich im Idealfall auch das ein oder andere Angebot und darf mich meistens auch an Auftragseingänge und deren Abwicklung erfreuen.


2. Welchen Herausforderungen stellst du dich jeden Tag?

Unterschiedlichen Kunden haben unterschiedliche Herausforderungen. Das Verstehen dieser Herausforderungen ist nicht immer leicht und erfordert oftmals ein „über den eigenen Tellerrand“ blicken.


3. Was fasziniert dich persönlich an SOLIDWORKS??

Am meisten faszinieren mich die unendlichen Möglichkeiten, die dieses Werkzeug unseren Kunden bietet und die vielen unterschiedlichen Branchen, die wir zufriedenstellend damit bedienen.


4. Was sollte man für einen Job als Sales Manager mitbringen?

Auf jeden Fall sollte man gerne mit Menschen arbeiten. Kommunikation und das Verstehen von Kundenherausforderungen sowie die Ausarbeitung von Lösungen sind das A & O. Außerdem sollte man geduldig sein und mit Druck gut umgehen können. Ohne Kreativität und Eigenverantwortung geht es nicht!


5. Was liebst du an deinem Job besonders?

Die Tatsache, dass sich jeder Tag unterschiedlich gestaltet und man jeden Tag neue Leute und Herausforderungen kennenlernt, machen diesen Job so spannend. Am liebsten habe ich zufriedene Kunden.

 

Vielen Dank für das Gespräch, Mark! 

[Video-Tipp] Erste Schritte mit dem Collaborative Business Innovator (Webinaraufzeichnung)

Liebe planetsoftware-Kunden und SOLIDWORKS-User!

In unserer Webinaraufzeichnung zeigen wir Ihnen die ersten Schritte sowie Vorteile und Möglichkeiten des Collaborative Business Innovator auf der 3DEXPERIENCE Plattform. Außerdem erhalten Sie wertvolle Tipps & Tricks, damit Sie sich schnell zurecht finden.

Webinar-Inhalte:

  • Erste Schritte: Wie komme ich zu meinem Rechenzentrum von SOLIDWORKS?
  • Zugriff auf die SOLIDWORKS Community
  • Dashboards zur Verwaltung von Datenshares mit externen Personen
  • Notizen in der Cloud verwalten ohne Datenschutz-Bedenken
  • HTML-3D-Viewer für SOLIDWORKS Dateien
  • Der Einstieg in kostenlose Testumgebungen (Evaluierungen) von SIMULIA und xDesign Apps

Viel Spaß beim Ansehen!

 

In unserem anderen Beitrag, erhalten Sie einen schnellen Überblick über die Vorteile der sicheren Zusammenarbeit mit dem Collaborative Business Innovator.

> 5 fast facts: Collaborative Business Innovator 

 

Natürlich beraten wir Sie auch gerne persönlich. Kontaktieren Sie uns einfach unter +43 (0) 50246 oder info@cad.at.

 

SOLIDWORKS Tutorials finden Sie auf unserem YouTube Channel

> MEHR TIPPS & TRICKS

Wenn Sie auch weiterhin keine Neuigkeiten mehr verpassen wollen, melden Sie sich gleich zu unserem Newsletter an!

> ANMELDUNG NEWSLETTER