Sie sind hier

Mai 2022

Archiv: Mai 2022

Neue Funktionen in SolidSteel parametric

> Jetzt beim SummerVibes Sale 20% Rabatt auf die Apps für SOLIDWORKs erhalten

 

Liebe planetsoftware-Kunden und SOLIDWORKS-User!

Mit SolidSteel parametric erstellen Sie schnell und effizient komplexe Stahlbaukonstruktionen inklusive der stahlbautypischen Anschlüsse. Selbst komplizierteste Anschlusstypen werden mit wenigen Klicks konstruiert und alle anliegenden Profile entsprechend verlängert, gekürzt oder verändert. Alles voll automatisch und natürlich normgerecht. Branchenunabhängig kann die Software für den klassischen Stahlbau aber auch im Anlagen- und Maschinenbau eingesetzt werden.

Die neueste Version 4.0 von SolidSteel parametric für SOLIDWORKS enthält verbesserte und auch neue, allgemeine Funktionen, wobei dafür vor allem Nutzer-Feedbacks berücksichtigt wurden. Wir geben Ihnen einen kurzen Überblick.

 

Neue Features

Platzierung von Profilen

Sie können jetzt Profile auf Kreisbögen sowie auf Linienzügen mit Kreisbögen platzieren. Das neue Feature "Gebogene Profile" ist natürlich mit den gewohnten Platzierungs-Optionen verfügbar.

 

Kontexmenüs aus SOLIDWORKS

Als SOLIDWORKS-User kennen Sie die bekannten Kontextmenüs, mit denen Sie direkt im 3D-Bereich auf relevante Funktionen zugreifen können. Diese sind nun auch in SolidSteel parametric 4.0 verfügbar.

 

Gleichteilerkennung in der Konstruktion

Die neue Funktion "Baugruppe finalisieren" fasst SolidSteel parametric Bauteile aller Art mit identischer Geometrie zusammen.

 

Dacherweiterungen (Fassaden-Modul)

Mit dieser Neuerung können Sie eine bereits existierende Dachfläche auf eine zweite, anschließende Dachfläche erweitern. Alle Eigenschaften wie Profiltypen und Offsets werden übernommen und Übergänge zwischen beiden Dachflächen automatisch erstellt.

 

Profilähnliche Kantbleche platzieren

Wenn Sie Anwender vom SolidSteel parametric Design oder Productivity Package sind, steht Ihnen auch die neue Funktion "Kantbleche" (Fassaden-Modul) zur Verfügung. Damit können Sie profilähnliche Kantbleche mit einem Winkel als Freiheitsgrad platzieren.

 

Feature Updates

Bei vorhandenen Funktionen wurden viele wichtige Features aktualisiert:

 

Fassaden- und Dachelemente

Im Fassaden-Modul haben Sie Zugriff auf eine umfangreiche Datenbank mit Fassaden- und Dachelementen, die Sie mit wenigen Klicks platzieren, ändern, löschen, bearbeiten und schneiden können.

 

Erweiterung der Knotenblech-Funktion

Bei diesem Feature Update können Sie nun das Knotenblech and den spitzen Enden kappen. Auch im Bereich Bohrungen ist der Unterschied zwischen Reihen und Spalten dank anderer Aufteilung und Beschriftung nun besser erkennbar und Sie können jetzt in einem Knotenblech beliebig viele Bohrungen platzieren, da das Limit für Bohrungen (3 bei Spalten, 2 bei Reihen) aufgehoben wurde. 

 

Weitere Feature Updates:

Beim Todo-Manager kommt die Möglichtkeit zum Anzeigen individueller, nutzerdefinierte Meldungen hinzu. Damit können zum Beispiel Hinweise über notwendige Änderungen direkt an die entsprechenden Bauteile angehängt werden.

Weiters wurden alle Icons von SolidSteel parametric, die jetzt auch den Dark-Mode unterstützen, überarbeitet und fügen sich noch besser in die gewohnte SOLIDWORKS-Optik ein.

Auch der Dialog für manuelle Verschraubungen wurde um eine Ändern-Funktion erweitert.

 

Die genauen Beschreibungen zu den Neuerungen und Updates sowie Bugfixes und weitere wichtige Informationen finden Sie auf der Seite von SolidSteel parametric. Dort erhalten Sie auch eine PDF-Datei mit allen neuen Features.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns einfach unter +43 (0) 50246 oder info@cad.at.

> Jetzt 20% Rabatt auf die Apps für SOLIDWORKs erhalten

 

SOLIDWORKS Tutorials finden Sie auf unserem YouTube Channel

> MEHR TIPPS & TRICKS

Wenn Sie auch weiterhin keine Neuigkeiten mehr verpassen wollen, melden Sie sich gleich zu unserem Newsletter an!

> ANMELDUNG NEWSLETTER

planetsoftware zu Besuch beim Stammtisch der Tekom

Letzte Woche waren wir zu Gast beim Techniker-Stammtisch der Tekom in Linz und stellten dort die Vorteile und Möglichkeiten des SOLIDWORKS Composer vor. Präsentiert wurden diese von Erhard Schweitzer und Ralph Hemetinger (Vertrieb). Zur tatkräftigen Unterstützung waren außerdem Irmgard Butter und Philipp Feuerstein vom Marketing dabei.

Der Stammtisch der Tekom findet regelmäßig in einer gemütlichen Stube des Restaurants Bratwurstglöckerl in Linz statt. 

Da die technische Ausstattung der Stube begrenzt war, funktionierten wir kurzerhand zwei Leintücher zur Leinwand und einen Kindersessel zum Stativ für unseren Beamer um.

 

Wer ist die Tekom?

Die Tekom ist die Gesellschaft für technische Kommunikation. Der Verband mit über 8000 Mitgliedern besteht größtenteils aus Technik-Redakteur:innen. Ziel der Tekom ist es, den Informations- und Erfahrungsaustausch der Mitglieder in der technischen Kommunikation zu fördern.

 

Was sind die genauen Aufgaben eines technischen Redakteurs?

Die Aufgabe der technischen Redakteure ist es, moderne Technik verständlich zu vermitteln. Sie sind die Schnittstelle zwischen Entwicklung und Montage und sind unter anderem verantwortlich für die Erstellung von Montageanleitungen.

Einfache Möglichkeiten so eine Montageanleitung zu erstellen, bietet der SOLIDWORKS Composer.

Ein Beispiel: Sie kennen doch bestimmt die Anleitungen zum Aufbau der IKEA-Möbel - dafür wird der SOLIDWORKS Composer verwendet. In diesem Beitrag sehen Sie genau wie die Software dafür genutzt wird.

 

Wie wird man technischer Redakteur?

Die FH Campus Wels bietet den Bachelorstudiengang "Produktdesign und technische Kommunikation" an. Die Schwerpunkte der Ausbildung liegen unter anderem in Ingenieurwissenschaften, Gestaltung/Design und technischer Kommunikation. Ziel des Studiengangs ist es, diese Schwerpunkte zu vereinen.

 

SOLIDWORKS Composer Präsentation

Ralph Hemetinger stellte unter anderem die planetsoftware vor und präsentierte einen kleinen Auszug unserer Kunden, die bereits erfolgreich den Composer einsetzen.

 

Gefolgt von unserem Spezialisten Erhard Schweitzer, der einen spannenden Vortrag über den SOLIDWORKS Composer und dessen Vorteile und Möglichkeiten hielt. Außerdem zeigte er den Zuschauern noch nützliche Funktionen für schnelles und einfaches Arbeiten mit der Software.

 

Vorteile SOLIDWORKS Composer

Mit dieser Lösung erstellen Sie grafische 2D- und 3D-Inhalte für Ihre technische Produktkommunikation direkt aus Ihren 3D-CAD-Dateien. Weil der Composer immer auf die Daten des ursprünglichen CAD-Modells zugreift, ist er auch immer auf dem aktuellen Stand. 

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, hochwertige Grafiken und Animationen mit einer 360 Grad Ansicht Ihrer Konstruktionen zu erstellen.

Keine CAD-Kenntnisse notwendig

Aufgrund der einfachen, intuitiven Benutzeroberfläche können auch Nicht-Techniker das Arbeiten mit dem Composer mühelos erlernen. Innerhalb kürzester Zeit sind auch Mitarbeiter ohne CAD-Erfahrung in der Lage, professionelle 3D-Darstellungen für Marketingmaterialien und Handbücher zu veröffentlichen.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Gerne beraten wir Sie auch persönlich. Rufen Sie uns einfach unter +4350246 an oder schreiben uns eine Nachricht an info@cad.at

 

> DETAILS SOLIDWORKS COMPOSER

 

> Video: Wie IKEA mit SOLIDWORKS Composer Montageanleitungen erstellt

 

SOLIDWORKS Tutorials finden Sie auf unserem YouTube Channel

> MEHR TIPPS & TRICKS

Wenn Sie auch weiterhin keine Neuigkeiten mehr verpassen wollen, melden Sie sich gleich zu unserem Newsletter an!

> ANMELDUNG NEWSLETTER