Sie sind hier

Neue Funktionen in SOLIDWORKS Visualize 2020

Liebe planetsoftware-Kunden und SOLIDWORKS-User!

Auch im Release von SOLIDWORKS 2020 gibt es viele Verbesserungen, um Ihnen Ihre tägliche Arbeit zu erleichtern. Heute stellt Ihnen unser SOLIDWORKS Experte, Maximilian König, die wichtigsten neuen Funktionen in SOLIDWORKS Visualize 2020 vor.

 

glTF-Export für AR und VR

Es können nun die Dateiformate .gltf und .glb verwendet werden, um SOLIDWORKS Visualize Projektdaten für die Verwendung in Augmented- und Virtual-Reality-Viewern zu exportieren.

 

IES-Lichtprofile

Mit den IES-Lichtprofilen können Lichtquellen so angepasst werden, dass diese reale Lichtquellen nachahmen.

 

MDL-Unterstützung

SOLIDWORKS Visualize unterstützt alle Bearbeitungsfunktionen von Materialien der NVIDIA® Material Definition Language (MDL).

 

NVIDIA RTX-Unterstützung
SOLIDWORKS Visualize verfügt über RT Core-Unterstützung für vollständige RTX-Hardwarebeschleunigung für Rendering-Modi "Genau" und "Schnell" auf NVIDIA Turing™ TU10x GPUs.

AMD ProRender Integration
SOLIDWORKS Visualize unterstützt AMD Radeon™ ProRender, eine Raytracing-Engine, die für die Ausführung auf Hochleistungsgrafikkarten von AMD entwickelt wurde.

Skalierung für hochauflösende Displays
Displays mit 4K-Auflösung und höher werden in SOLIDWORKS Visualize unterstützt.

 

SOLIDWORKS PDM Integration

Wenn die Datei in SOLIDWORKS Visualize geöffnet ist, kann man mit dem integrierten SOLIDWORKS PDM Menü auf Tresorbefehle zugreifen und Dateiinformationen anzeigen. Voraussetzung dafür ist die Installation von SOLIDWORKS PDM Professional.

 

 

Viel Spaß beim Ausprobieren!

 

  

> MEHR TIPPS & TRICKS

Wenn Sie auch weiterhin keine Neuigkeiten mehr verpassen wollen, melden Sie sich gleich zu unserem Newsletter an!

> ANMELDUNG NEWSLETTER