Sie sind hier

SOLIDWORKS Visualize Tipp: Eigene Oberflächentexturen erzeugen

Liebe planetsoftware-Kunden und SOLIDWORKS-User!

In unserem heutigen Technik-Tipp verrät Ihnen unser SOLIDWORKS Visualize Spezialist, Maximilian König, wie Sie aus einem Bild oder Logo eine Oberflächen- /Relieftextur (Bump Map) erstellen können. Diese Oberflächentextur wird dann auf eine Geometrie angewendet, sodass diese die Textur des Reliefs (Bump Map) annimmt, um eine optische Oberflächenveränderung zu erzeugen.

Der Trick dabei ist, dass die benötigten Informationen in einer Textur gelagert werden, mit deren Hilfe Schattierungen oder Reflexionen auf einer Oberfläche dargestellt werden. Durch „Bumpmapping“ wird somit das Detailreichtum von Objekten verbessert, ohne dabei deren Geometriekomplexität zu erhöhen.

Erscheinungsbild erzeugen

Öffnen Sie Ihr gewünschtes Modell in SOLIDWORKS Visualize.

Um ein neues Relief (Bump Map) zu erzeugen, müssen Sie als Erstes ein neues Erscheinungsbild erstellen. Natürlich können Sie auch bestehende Erscheinungsbilder verwenden und diese abändern.

Wählen Sie nun unter „Allgemein“ einen beliebigen Erscheinungsbildtyp, welcher eine Relief-Textur ermöglicht- beispielsweise den Typ Metall.

Nicht bei allen Erscheinungsbildtypen können Relief-Texturen hinzugefügt werden. Etwa bei den Typen „Flach“ und Emission“ wird der Texturmodus „Relief“ nicht unterstützt und daher im weiteren Auswahlfenster nicht angezeigt.

Sobald Sie den Erscheinungstyp ausgewählt haben, können Sie nun unter dem Reiter „Textur“ mit Doppelklick auf „Relief“ ein Bump Map auswählen.

Einige Reliefs bzw. Bump Maps sind in SOLIDWORKS Visualize schon vorinstalliert und befinden sich standardmäßig unter C:\Users\Benutzer\Documents\SOLIDWORKS Visualize Content\Textures .

Natürlich können Sie auch unzählige Erscheinungsbilder und Reliefs im Internet, zum Beispiel bei https://www.poliigon.com/ herunterladen. Einige davon sind kostenlos verfügbar.

Eigenes Relief erstellen

Möchten Sie nun ein eigenes Relief, zum Beispiel von Ihrem Logo oder einer bestimmten Oberflächentextur erzeugen, benötigen Sie ein Programm, das Ihr Bild in ein Relief (Bump Map) umwandelt. Die einfachste Möglichkeit ist die Konvertierung mit einem Bump Map Generator. Auf der Website https://cpetry.github.io/NormalMap-Online/ ist das ganz einfach möglich.

Per Doppelklick oder Drag & Drop können Sie das Bild, welches zu einem Bump Map umgewandelt werden soll, schnell und einfach einfügen.

In unserem Beispiel verwenden wir unser planetsoftware-Logo.

Sie können noch verschiedene Einstellungen, wie Stärke, Schärfe usw., vornehmen. Unter Download haben Sie nun die Möglichkeit das Bump Map entweder als png-, jpg- oder tiff-Datei herunterzuladen und in SOLIDWORKS Visualize beim Erscheinungsbild hinzuzufügen.

Hier müssen Sie nur noch das Erscheinungsbild auf die Ihre gewünschte Geometrie oder Ihr Modell ziehen und das Bild wird als Oberflächentextur sichtbar.

Bei den Eigenschaften haben Sie noch die Möglichkeit, die Größe mit dem Wert bei den Kacheln anzupassen. Außerdem können Sie zusätzlich noch die Prägungsrichtung mit der Option „Relief umkehren“ einstellen, die Reliefstärke ändern sowie andere Anpassungen vornehmen.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Mit SOLIDWORKS Visualize erstellen Sie schnell und einfach professionelle Bilder in Fotoqualität, Animationen und andere interaktive 3D-Inhalte. Profitieren Sie von vielfältigen Kamerafiltern sowie der Animation von Modellen und Umgebungen – und das ganz einfach und ohne CAD-Kenntnisse.

Das Beste daran: für SOLIDWORKS Wartungskunden ist die Standard-Ausführung kostenlos verfügbar.

 

Mehr SOLIDWORKS Tutorials finden Sie auf unserem YouTube Channel

> MEHR TIPPS & TRICKS

Wenn Sie auch weiterhin keine Neuigkeiten mehr verpassen wollen, melden Sie sich gleich zu unserem Newsletter an!

> ANMELDUNG NEWSLETTER