Sie sind hier

Biomasseheizungen von KWB entstehen in SOLIDWORKS

KWB – Kraft und Wärme aus Biomasse GmbH

Die österreichische KWB – Kraft und Wärme aus Biomasse GmbH leistet mit ihren Biomasseheizungen einen wichtigen Beitrag zur Umstellung der Energieversorgung. Für die Konstruktion seiner Pellet-, Hackgut- und Stückholzheizungen verlässt sich der europaweite Innovationsführer auf die 3D-CAD-Software SOLIDWORKS.

Umgesetzt mit SOLIDWORKS Standard und SOLIDWORKS Premium.

Die Referenz im Überblick

Bild Hackgutproduktion
Hackgutproduktion
Bild KWB Produktfamilie
KWB Produktfamilie

Herausforderungen

  • Konstruktion von Pellet-, Hackgut- und Stückholzheizungen
  • Alle Teile und Baugruppen werden in realer Größe konstruiert
  • Funktionsfähigkeit und Kostenfaktor spielt für Verbraucher wichtige Rolle

Ergebnisse

  • Automatisch erstellte Blechabwicklungen und Kräfteanalyse optimieren Konstruktion  und sparen Kosten
  • Einwirkungen von Spannungs-, Dehnungs- und Verschiebekräften können auf stark beanspruchte Teile untersucht werden
  • Kosten- u. Zeitersparnis durch Verringerung der Fehlerquote und schnellerer Konstruktionsprozess

KWB

Die KWB – Kraft und Wärme aus Biomasse GmbH wurde 1994 gegründet und ist der Innovationsführer auf dem Gebiet der Biomasseheizungen in Europa. Mit rund 300 Mitarbeitern am Hauptstandort in Österreich sowie Tochterunternehmen in Slowenien, Deutschland und Italien erzielte KWB zuletzt einen Jahresumsatz von 35 Millionen Euro.