Sie sind hier

Die Jagd nach der optimalen Form

Design Ballendat

Nichts bleibt dem Zufall überlassen, wenn Martin Ballendat seine visionären Entwürfe mit dem Stift in der Hand skizziert. In seinen Designbüros entwirft er seit 1995 Produkte mit dem Schwerpunkt Möbeldesign. Wie SOLIDWORKS und CAMWorks in diesem Prozess eingesetzt werden und wo die Herausforderungen auf dem Weg von der Skizze bis zum fertigen Produkt liegen, lesen Sie in diesem Anwenderbericht.

Umgesetzt mit SOLIDWORKS Premium und CAMWorks.

Die Referenz im Überblick

Bild Der Erstentwurf als Handskizze
Der Erstentwurf als Handskizze
Bild Konstruktionsleiter Simon Schoßböck am CAD-Entwurf
Konstruktionsleiter Simon Schoßböck am CAD-Entwurf
Bild Visionär und Firmengründer Martin Ballendat
Visionär und Firmengründer Martin Ballendat

Herausforderungen

  • Änderungen schnell umsetzen
  • Darstellung des Modells auf vielerlei Arten und Ansichten (Details, Schnitte, Perspektiven)
  • Mechanismen entwickeln (Liegefunktion eines Stuhls beispielsweise)
  • Eine Grundbasis schaffen für den Prototyp
  • Machbarkeiten prüfen
  • Materialbedarf ermitteln
  • Schnelle Fertigung des Produkts auf der CNC-Maschine

Ergebnisse

  • Schnelle Umsetzung des Entwurfs mit hoher Detailtreue
  • Umfassende Möglichkeiten zur Simulation von Kinematiken
  • Analyse von Spannungen auf Materialstärken sowie des Materialbedarfs
  • Herstellung von aufwändigen Produkten für den Prototyp mit CAMWorks
  • Weiterverarbeitung von parametrisierten Daten

 

 

Design Ballendat

Martin Ballendat entwirft in seinen Designbüros in Braunau und Simbach seit 1995 Produkte mit dem Schwerpunkt Möbeldesign. Die Anzahl an Designpreisen spiegelt den Erfolg des Visionärs wider - über 100 internationale Auszeichnungen, darunter der renommierte "reddot design award" und der "Focus" in Gold LGA Stuttgart. Selbst der Firmensitz ist ein Kunstwerk: eine inzwischen knapp  1.000 m2 große Gebäudeeinheit umfasst zwei  Jugendstilvillen. Perfektes Design ist ein „Muss“ in der Welt von Martin Ballendat.