Sie sind hier

Einzigartige Spannvorrichtung

Wimmer Werkzeugbau

Der oberösterreichische Familienbetrieb Wimmer Werkzeugbau bietet mit einer einzigartigen Spannvorrichtung für die Bearbeitung von Aluminiumfelgen ein höchst erfolgreiches Nischenprodukt an. Neben SOLIDWORKS nutzt Wimmer auch das 5-Achs-Fräsen mit CAMWorks.

Umgesetzt mit CAMWorks und SOLIDWORKS Professional.

Die Referenz im Überblick

Herausforderungen

  • Das alte CAD-System erlaubte nur die Erstellung von Draht- und Flächenmodellen, ein Umstieg auf Volumenmodelle wurde notwendig

  • Arbeiten wie das Entgraten wurden manuell erledigt und dauerten oft mehrere Stunden

  • Gewünscht war eine 3D-CAD und CAM Lösung aus einer Hand um eine optimale Kompatibilität zu gewährleisten

Ergebnisse

  • Zeitersparnis durch praktische Features in SOLIDWORKS und die intuitive Bedienbarkeit der Software

  • Schnellere Arbeitsprozesse durch automatische Aktualisierung von Änderungen am CAD-Modell im NC-Programm

  • Durch die direkte Integration von CAMWorks in SOLIDWORKS funktioniert das Zusammenspiel reibungslos

  • Kurze Reaktionszeiten bei Problemen und kompetente Beratung durch planetsoftware

Wimmer Werkzeugbau GmbH

Vor etwa 25 Jahren gründete Wimmer seine Firma als Einmann-Betrieb. Heute hat sie zehn Mitarbeiter, Sohn Andreas ist Miteigentümer und soll das Geschäft einmal übernehmen. Seit Ende der 90er Jahre liegt der Schwerpunkt auf der Produktion von Spannvorrichtungen für die Felgenindustrie. Ein bisschen zerspanende Lohnfertigung ist aber bis heute Teil der Geschäftsaktivitäten geblieben.