Sie sind hier

Mehr Sicherheit bei Kaba mit SOLIDWORKS

Kaba GmbH

Die Schweizer Kaba Gruppe, ein führender Anbieter von Sicherheitsprodukten und Schließtechniken, hat ihr Ziel einer besseren Zusammenarbeit in der Konstruktion mit der Vereinheitlichung des CAD-Systems erreicht: Kaba Schlösser und Schließanlagen entstehen künftig in SOLIDWORKS.

Umgesetzt mit SOLIDWORKS Professional, SOLIDWORKS Premium und SOLIDWORKS Composer.

Die Referenz im Überblick

Bild SOLIDWORKS Ansicht eines Schlosses
SOLIDWORKS Ansicht eines Schlosses
Bild SOLIDWORKS Ansicht einer Schließanlage
SOLIDWORKS Ansicht einer Schließanlage

Herausforderungen

  • Komplexe Konstruktionen auf engem Raum
  • Bei Konstruktion von Schließzylindern müssen komplexe Anforderungen erfüllt werden
  • Kunden erwarten Systeme, die absolut ausfall- und einbruchsicher sind
  • Produkte müssen den jeweiligen nationalen Sicherheitsnormen entsprechen

Ergebnisse

  • Konstrukteure profitieren von umfangreichen Funktionen und intuitiver Bedienung
  • Komplexe Konstruktionen auf engem Raum jetzt schnell und korrekt umsetzbar
  • SOLIDWORKS bietet umfassendes Leistungsspektrum zu vernünftigem Preis
  • Einheitliches CAD-System bringt immense Vorteile für Datenaustausch, Handling der Baugruppen und Verständnis

Kaba GmbH

Die Kaba Gruppe zählt mit ihren rund 5900 Mitarbeitern weltweit zu den führenden Anbietern der Sicherheitsindustrie. Die Produktpalette umfasst mechanische, elektronische und mechatronische Zutritts- und Sicherheitssysteme, darunter auch Türschlösser und Identifizierungssysteme. Das börsennotierte Unternehmen ist heute in über 60 Ländern präsent.