Sie sind hier

Optimale Konstruktionsanalyse

Ginzinger electronic systems

Das Unternehmen Ginzinger electronic systems vertraut bei der Entwicklung und Fertigung auf seine langjährigen Mitarbeiter und Hilfsmittel, wie die Softwareprodukte von SOLIDWORKS, die in der Konstruktion und Konstruktionsanalyse eingesetzt werden.

Umgesetzt mit SOLIDWORKS Flow Simulation, SOLIDWORKS Premium und SOLIDWORKS Professional.

Die Referenz im Überblick

Herausforderungen

  • Die bisherige Konstruktion fand nur in 2D statt

  • Der Faktor Zeit spielt im gesamten Entwicklungsprozess eine wichtige Rolle

  • Nahtlose Integration von Konstruktions- und Analysewerkzeugen notwendig um zusätzliche Arbeitsschritte zu vermeiden

  • Unnötige Ausgaben durch viele Prototypen und hohen Materialverbrauch

Ergebnisse

  • Einfacher und kurzer Lernprozess garantieren eine rasche Einsetzbarkeit der SOLIDWORKS Software

  • Aufgrund der Integration sämtlicher Simulationsprodukte in SOLIDWORKS sind keine zusätzlichen Schnittstellen zwischen Konstruktions- und Analysesoftware notwendig

  • Einsparungen durch die Verringerung der Anzahl der tatsächlich gebauten Prototypen und des Materialverbrauchs

Ginzinger electronic systems

Durch Innovationskraft und Know-how hat sich Ginzinger in den vergangenen 19 Jahren eine respektable Marktposition in der Elektronikentwicklung und -fertigung erarbeitet. Das Unternehmen entwickelt und fertigt maßgeschneiderte elektronische Baugruppen für die Industrie und Automatisierungsbranche im Bereich Leistungselektronik, embedded solutions und kundenspezifische Steuerungstechnik.