Sie sind hier

Strömungsoptimierte Druckrohrleitungen mit Simulation

BIS VAM Anlagentechnik GmbH

Die Welser BIS VAM Anlagentechnik hat sich als kompetenter Anbieter auf dem Markt für Stahlwasserbau und Druckrohrleitungen etabliert. Immer wichtiger werden statische Lastanalysen und strömungsdynamische Berechnungen mit SOLIDWORKS Flow Simulation.

Umgesetzt mit SOLIDWORKS Flow Simulation, SOLIDWORKS Premium und SOLIDWORKS Professional.

Die Referenz im Überblick

Bild Tor im Wiener Hafen Freudenau
Tor im Wiener Hafen Freudenau
Bild Planung Hochwasserschutz
Planung Hochwasserschutz
Bild Ansicht SOLIDWORKSFlowsimulation
Ansicht SOLIDWORKSFlowsimulation

Herausforderungen

  • Die Anforderungen des Unternehmens waren mit dem alten, umständlichen 2D-CAD System nicht mehr lösbar

  • Statische Lastanalysen und strömungsdynamische Berechnungen werden immer wichtiger

  • Strömungsoptimierte Konstruktionen sind bei Ausschreibungen wettbewerbsentscheidend

  • Da man in verlegte Rohre nicht hineinsehen kann, gewinnen strömungsdynamische Berechnungen am Rechner an Bedeutung

Ergebnisse

  • Viele Aufgabenstellungen wurden erst durch 3D-CAD lösbar

  • Kollisionen verschiedener Bauteile können bereits frühzeitig erkannt und behoben werden

  • Vereinfachte Konstruktion in den Bereichen Blech- und Rohrleitungen

  • Kosten- und Fehlerreduktion durch Simulationssoftware

  • Berechnungsaufgaben müssen nun nicht mehr extern vergeben werden, sondern können hausintern durchgeführt werden

BIS VAM Anlagentechnik GmbH

Die Welser BIS VAM Anlagentechnik, deren Ursprünge bis ins Jahr 1887 reichen, ist seit Ende 2009 Teil der Bilfinger Berger-Gruppe und mit gut 1000 Mitarbeitern zugleich die größte Firma in der BIS Gruppe. Neben dem industriellen Rohrleitungsbau sowie dem Apparate- und Behälterbau ist das Geschäftsfeld Wasserkraft eine tragende Säule des Unternehmenserfolges.